Go to Top

Zukunftskonferenz

Zukunftskonferenz ArbeitssituationDie Zukunftskonferenz ist ein ideales Instrument für heterogen zusammengesetzte Gruppen, die eine gemeinsame Wissensbasis schaffen und darauf aufbauend die Zukunft planen wollen. Dabei kann es sich z. B. um die Zukunft eines Themas, einer Organisation, eines Unternehmens oder einer Region handeln.

In der Zukunftskonferenz werden scheinbar weit auseinander liegende Interessen in kürzester Zeit gebündelt und zu einer tragfähigen Basis verknüpft.

Das zentrale Prinzip der Zukunftskonferenz ist so einfach wie radikal. Es lautet: Das ganze offene System in einen Raum bringen. Mit dem offenen System sind zuerst die Menschen gemeint, die etwas mit dem Thema zu tun haben. Auch die zeitliche Dimension wird darunter verstanden – von der Vergangenheit über die Gegenwart zur Zukunft. So wird das “ganze System“ in einer Dichte greifbar und begreifbar, die immer wieder verblüfft.

Durch die Zukunftskonferenz werden Zusammenhänge besser verständlich, und die Teilnehmenden entwickeln gemeinsame Bilder und emotionale Grundlagen. Auf dieser Basis werden zum Abschluss der Konferenz Lösungsansätze und Schritte hin zur gemeinsam gewollten Zukunft entwickelt.